Seiten: [1]
  Drucken  

Autor Thema: http://www.mohnkuchen.de/  (Gelesen 3372 mal)

Messemer

  • Co-Administrator
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.698
    • food-IT.de
http://www.mohnkuchen.de/
« am: 14. Oktober 2009, 16:16:50 »
Unter http://www.mohnkuchen.de/ bei "Mohnrezepte" findet Ihr so einiges an Rezepturen, die man mit Mohn machen kann. Ich danke hier mal dem Initiator dieser Seite für die bestimmt mühsame Arbeit des Zusammentragens.

Zum Herstellen dieser Produkte empfehle ich immer gerne den Dampfmohn von agasaat, da dieser bereits fertig gemahlen und thermisch stabilisiert über die (meisten) Bäkos bezogen werden kann.

Stibbi

  • Azubi
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2009, 22:23:38 »
Ich würde meinen Mohn immer selbst mahlen. Machen wir jetzt seit ca. 1 Jahr und das Ergebnis ist frisch gemahlener Mohn, dann wenn ich ihn brauche. So eine Mühle kostet ca. 900 €.

Davor haben wir gemahlenen Mohn von der BÄKO bekommen, der jedoch ab und an auch mal ranzig war oder wurde....

Mit dem Dampfmohn (genau dem von agasat) habe ich bisher nicht so tolle Erfahrungen. Bei einem Backversuch mit gleicher Rezeptur für unsere Mohnmasse für Blechkuchen hat der Dampfmohn uns geschmacklich nicht so gefallen. Und er kostet mehr.

Außerdem ist selbstgemahlener Mohn natürlich ein willkommenes Werbemittel =)

Messemer

  • Co-Administrator
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.698
    • food-IT.de
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2009, 22:26:56 »
Was dem Dampfmohn im Vergleich zum selbstgemahlenen betrifft gebe ich Dir Recht. Auf der anderen Seite muss man auch sehen, dass nicht jeder Bäcker seinen Mohn selbst mahlen kann oder möchte. Und da ist der Dampfmohn um Welten besser wie alles an Fertig- oder Anrühr-Convenience.

Von wem hast Du Deine Mohnmühle?

Stibbi

  • Azubi
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2009, 10:50:53 »
Die Mohnmühle ist von Weisse Backtech http://www.weisse-backtech.de/produkte/tm3.html Ist ein kleines Tischgerät. Wir mahlen täglich ca. 3 kg Mohn, dafür reicht sie prima aus. Läuft sehr zuverlässig, keine Probleme damit gehabt und das Ergebnis ist top.

Als wir mit dem mahlen angefangen haben (weil der BÄKO-Mohn ständig ranzig geliefert wurde!) haben wir sogar ein altes DDR-Gerät benutzt, bei dem der Motor defekt war - alles schön per Hand kurbeln. So wird die Backstube zur Muckibude  ;)

uli72

  • König der Schreibbäcker
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.454
  • Die wahren Freuden sind oft von einfacher Natur
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2009, 12:50:58 »
Und der Herr Talheim von Weiße ist:
a) ein netter Mensch
b) ein sehr guter Maschinenbauer
c) sehr an einem fairen Preis-Leistungverhältnis interessiert
Nicht alles was ein Loch hat, muss kaputt sein!! Ich meine ein Donut und nicht an das, woran ihr jetzt schon wieder denkt!!

bluemotion43

  • Meister
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2011, 14:06:44 »
schade das keine bilder dabei sind

back ma´s

  • Legendärer Meister
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.874
  • Anders als andere!
    • www.backm.as
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2011, 18:24:34 »
Die Mohnmühle ist von Weisse Backtech http://www.weisse-backtech.de/produkte/tm3.html Ist ein kleines Tischgerät. Wir mahlen täglich ca. 3 kg Mohn, dafür reicht sie prima aus. Läuft sehr zuverlässig, keine Probleme damit gehabt und das Ergebnis ist top.

Als wir mit dem mahlen angefangen haben (weil der BÄKO-Mohn ständig ranzig geliefert wurde!) haben wir sogar ein altes DDR-Gerät benutzt, bei dem der Motor defekt war - alles schön per Hand kurbeln. So wird die Backstube zur Muckibude  ;)

Ich verwende Dampfmohn, trotzdem würde mich aber interessieren,
wo so eine Mohnmühle preislich liegt?

(evtl. als PM)
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2011, 18:26:35 von back ma´s »
.
Habe die "Ähre"

Back ma´s    8)

Messemer

  • Co-Administrator
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.698
    • food-IT.de
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2011, 22:57:13 »
Habe mal für ne Mohnmühle sowas von um die 1000€ gehört. Denke aber, wenn Du einen guten gemahlenen Mohn möchtest, ist die Mühle der einzige Weg. Dampfmohn ist Kompromiss.

back ma´s

  • Legendärer Meister
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.874
  • Anders als andere!
    • www.backm.as
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2011, 06:39:32 »
Habe mal für ne Mohnmühle sowas von um die 1000€ gehört. Denke aber, wenn Du einen guten gemahlenen Mohn möchtest, ist die Mühle der einzige Weg. Dampfmohn ist Kompromiss.

Danke, für Eure Hilfe - hört sich doch interessant an.
.
Habe die "Ähre"

Back ma´s    8)

GehlenBäcker

  • Backstubenleiter
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2011, 15:33:54 »
also habe beim workshop mit einem kollegen gesprochen (leider weiß ich den namen nicht mehr, waren so viele!!!!) der berichtet hat, dass er seinen mohn durch eine kaffeemühle jagt, sprich so eine wie man immer hat wenn man bohnenkaffe beim tchibodepot hat... wir haben aus der zeit auch noch eine stehen. muss heut eh noch mohnfüllung machen, da werd ich das mal testen und berichten.....

Steffen

  • Meister
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2011, 17:21:33 »
Ich denke für die Profis ist von Weiße die M95 für ca. 3000? Euronen zu empfehlen.
Die größten Eigenbrötler der Welt sind:
Wir-Bäcker

W550

  • König der Schreibbäcker
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.040
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2011, 18:27:51 »
http://www.weisse-backtech.de/produkte/m95.html

Kostet die jetzt 3000€??? Die hab ich auch, dachte wäre günstiger. Fand Praktisch, das sie gleich auf Rollen ist.

Preisgünstiger ist die,

http://www.weisse-backtech.de/produkte/tm3.html
Gruß W550

GehlenBäcker

  • Backstubenleiter
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 799
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2011, 19:17:03 »
Okay für mich als Nichtprofi ist es ne Variante die funktioniert und günstig ist

Steffen

  • Meister
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 388
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #13 am: 10. Oktober 2011, 19:49:10 »
Hab meine schon so lange, weiß nicht ob die 3000 € realistisch sind. Glaub wir haben noch zu DM-Zeiten gekauft. Müßte man nochmal nachfragen beim Hersteller.
Die größten Eigenbrötler der Welt sind:
Wir-Bäcker

Iron

  • Backstubenleiter
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
  • Immer logger bleiwe!
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2011, 12:13:13 »
Also nach einem der wirklich guten Seminare in Weinheim, wo es auch um selbstgemachte Füllungen ging, wurde auch mehrere Rezept mit Dampfmohn vorgeschlagen. (Herr Cüppers läßt grüßen).
Eines davon haben wir dann umgesetzt. Und das is wirklich um Welten besser, als alles aus Tüte, oder Eimer.
Selbst mahlen dürfte dann das Tüpfelchen auf dem "i" sein.
Bei der Nußfüllung hab ich aber abgewunken, da diese aus 1000 Einzelkomponenten bestand und dann auch net besser schmeckte, als ne Gute aus dem Sack.
Grad eben hab ich aber das  von Markus runter geladen. Und daaaaas schaut gar net ma so schlecht aus.... test it!
Wenn du es eilig hast, solltest du einen Umweg machen! Cheers

Ken

  • Legendärer Meister
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.164
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #15 am: 14. Oktober 2011, 12:16:58 »
hab noch eine Mohnmühle in der ecke stehen ! Wenn jemand eine braucht ....

back ma´s

  • Legendärer Meister
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.874
  • Anders als andere!
    • www.backm.as
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #16 am: 14. Oktober 2011, 12:20:35 »
Warum steht sie in der Ecke?

Funktioniert sie nicht richtig, oder wo liegt das Problem, dass Du sie nicht verwendest?
.
Habe die "Ähre"

Back ma´s    8)

Ken

  • Legendärer Meister
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.164
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #17 am: 14. Oktober 2011, 13:02:44 »
wir dachten wir machen was ganz feines und mahlen unseren Mohn aber als wir das gemacht haben sind die kunden Amok gelaufen und wir haben viel weniger Mohnkuchen verkauft ....


so haben wir ihn nicht mehr gemahlen und der Mohnkuchen ging wieder richtig gut ...ist jetzt einer unserer stärksten Kuchensorte .....

daher steht sie in der Ecke ....ist von weiße .....

Schoggibär

  • Meister
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
Re: http://www.mohnkuchen.de/
« Antwort #18 am: 14. Oktober 2011, 13:39:38 »
wir dachten wir machen was ganz feines und mahlen unseren Mohn aber als wir das gemacht haben sind die kunden Amok gelaufen und wir haben viel weniger Mohnkuchen verkauft ....


so haben wir ihn nicht mehr gemahlen und der Mohnkuchen ging wieder richtig gut ...ist jetzt einer unserer stärksten Kuchensorte .....

daher steht sie in der Ecke ....ist von weiße .....

Schade, wieder ein Beispiel wie man Menschen im Geschmack beeinflussen kann.
Erinner mich an die Kinder die noch nie in ihrem Leben eine frische Ananas gegessen haben und nur die aus der Dose kannten. Die frische war dann Bähhhh ;D

Schoggigruss
Schoggibär

Seiten: [1]
  Drucken  
 

SimplePortal 2.3.5 © 2008-2012, SimplePortal